SIS Juristischer Referent (m/w/d)

Veröffentlicht am 27. Juli 2022
Die Bewerbungsfrist gilt bis zum 10. August 2022

Jobbeschreibung

Die SIS – Schweriner IT- und Servicegesellschaft mbH ist im Unternehmensverbund mit der KSM Kommunalservice Mecklenburg AöR der führende kommunale IT-Dienstleister im Raum Westmecklenburg.
Du berätst die Geschäftsführung, die verschiedenen Fachbereiche und bist in unterstützender sowie beratender Funktion für unsere Zentrale Vergabestelle bei der Durchführung von Vergabeverfahren tätig. Du bist in der rechtssicheren Vertragsgestaltung eingebunden und begleitest wesentliche Digitalisierungsprojekte aus juristischer Sicht.

Bringe Dein Know-how ein und werde ein Teil unseres Teams.

Das bieten wir

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen mit derzeit maximal 39,5 Wochenstunden (Vollzeit)
  • Vergütung des öffentlichen Dienstes (TVöD VKA) inkl. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, betrieblicher Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub / 24.+31.12. sind zusätzlich frei
  • eine familienfreundliche und ausgewogene Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Gleitzeitmodelle und mobiles Arbeiten
  • viele persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bike-Leasing und Jobticket beim Nahverkehr
  • Du möchtest mehr zum Thema Benefits erfahren? Klicke hier 

Kenntnisse bzw. berufliche Qualifikationen

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsrecht (mindestens auf Bachelor-Niveau)
  • fundierte Kenntnisse im vertragsrechtlichen Bereich (EVB-IT-Verträge) sowie erste Erfahrungen und Fachkenntnisse im Bereich Vergaberecht
  • ein gutes Verständnis für wirtschaftliche Fragestellungen sowie sehr gute analytische Fähigkeiten
  • die Fähigkeit, konzeptionell zu arbeiten und komplexe juristische Sachverhalte in verständlicher Form zu vermitteln

künftiges Aufgabenfeld

  • eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem innovativen und wachsenden Umfeld mit Digitalisierungsbezug
  • die juristische Beratung der Geschäftsführung und Fachabteilungen der SIS/KSM sowie die analytische Beurteilung und Bewertung komplexer juristischer Sachverhalte
  • die Erstellung von Angeboten und Verträgen mit Kunden/Trägern und Lieferanten (insbesondere EVB-IT-Verträge)
  • die Implementierung eines internen Vertragsmanagements
  • die Erstellung von juristischen Stellungnahmen zu Rechtsfragen im Zusammenhang mit Digitalisierungsprojekten

Hinweis

Du erfüllst nicht alle Anforderungen? Dann überzeuge uns trotzdem von Dir.

Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt werden.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde die männliche Schreibweise verwendet. Es sind stets alle Geschlechter gemeint.

Jetzt bewerben!